Use Case:
Rennsportmotor
Formula-Student

Kooperationspartner ist das Racetech Racing Team e.V. der TU-Freiberg. Zum Einsatz kommen 3D-gedruckte Einzelspulen.

Rennsportmotor mit 3D-gedruckten Spulen

 

  • maximaler Kupferfüllfaktor durch geometrisch perfekt angepasste Spulen
  • für Zwischenkreisspannung 800 VDC
  • forcierter Wärmeübergang von Wicklung zu Blechpaket verhindert Hotspot-Bildung
  • variable Leiterdicken zur Minderung der Stromverdrängung
  • entwickelt für maximale Performance

Wobei könnten wir Ihnen helfen?

Vielen Dank an das Team von
racetech-racingteam.de